Fortbildung

 

Ich würde niemals behaupten, ausgelernt zu haben. Jeder Tag und jedes Pferd, das ich behandele, sind anders, Werkzeuge und Materialien werden weiterentwickelt, Wissenschaftler und Forscher kommen zu neuen Erkenntnissen in der Zahnbehandlung...

Nachfolgend eine Auswahl "absichtlichen" Lernens mit direktem Bezug zur Zahnbehandlung:

23.03.2009: Molar Cutter: Kürzen von Backenzähnen per Hand mit der "großen Zange"

31.05.2009: Schwierige Pferde: Vertrauen aufbauen, Verständnis erreichen, stressfrei behandeln

01.06.2009: Der Finnisher
Performanz-Verbesserung bei Hochleistungs-Pferden

27.08.2009: ATR - Accentuated Transverse Ridges => Übermäßige Quergrate (auf den Kauflächen der Backenzähne)

08.11. - 09.11.2009:

  • Meißelzähne und Stufen, die das Zahnfleisch gegenüber verletzen und evtl. den gegenüberliegenden Zahn bis unters Zahnfleisch abnutzen
  • Wolfszähne: Wann und warum müssen sie entfernt werden sollten

09.12.2009: Leichte Sedativa und wie sie wirken

13.06.2010: Problematiken in kleinen Köpfen. Minishettys haben nicht nur Mini-Probleme!

09.10.2010: Wenn alles durcheinander ist: Deformierter Kiefer und gebrochene Zähne nach einem Kieferbruch

14.03.2011: EOTRH (Equine Odontoclastic Tooth Resorption and Hypercementosis): Wenn die Schneidezähne "raus müssen", um unerträgliche Schmerzen zu beenden

21.03.2011: "Deckel drauf" - Wenn Pferdezähne verschlossen (verplompt) werden, damit sie erhalten bleiben können

17.06.2011: ATR (Übermäßige Quergrate): Ein bisschen rau muss sein!

22.06.2011: OP-Nachsorge - Das Loch muss sauber von innen zuwachsen

20.08.2011: Abgebrochen - Bevor der Zahn heraus eitert, wird er besser raus operiert

21.09.2012: EOTRH (weitere Erkenntnisse)

08.10.2012: Maschinelles Kürzen der Schneidezähne (Teil 1)

25.10.2012: Maschinelles Kürzen der Schneidezähne (Teil 2)

22.11.2012: Maschinelles Kürzen der Schneidezähne (Teil 3)

13.02.2013: Never touch a winning team: Opis und Omis am Fressen halten - Wenn sich ältere Pferde mit ihren "Katastrophenzähnen" arrangiert haben, wäre es falsch, die (verbliebenen) Zähne mit aller Macht "schön" machen zu wollen. (Bei der Gelegenheit: Maschinelles Bearbeiten der Backenzähne)

08./09.03.2013: IGFP-Kongress
Auszug aus den Themen:

  • Kauflächenwinkelung
  • Schmerzerkennung, -wahrnehmung, -beurteilung beim Pferd
  • Schmerzen verursacht durch die Zahnbehandlung
  • Einfluss der Kopf- und Halsposition eines Pferdes auf seine Backenzähne
  • Scherengebiss
  • Zusammenhang zwischen Zahn-Funktionsstörungen und Beckenblockaden
  • Läsionen an der Lade des Pferdes
  • Trensengebisse (Anpassung, Wirkung, Gebissauswahl)

13.05.2013: Wolfszähne gewebeschonend entfernen

09.10.2013: Workshop mit Rabea Neubaum - Ausbalancieren der Pferdezähne mit der Maschine

25.07.2014: EOTRH: Wenn aus Schneidezähnen die reinsten Fremdkörper geworden sind

29.05.2015: Gebiss-Seminar (Mettmann)

  • Wie ist die Anatomie des Pferdeschädels?
  • Wo genau liegt das Gebiss im Pferdemaul?
  • Was für Materialien gibt es?
  • Wie ermittelt man die richtige Größe für sein Pferd?
  • Wie wirken die verschiedenen Gebisse?
  • Referenten Dr. Michael Nowak, Pferdeklinik Duisburg, und Herr Schmidt Sentek von der Firma Sprenger

 

09.11.2016
Wenn der Zahn nur noch aus Stückchen besteht: Schneidezahnextraktion mit Röntgen-Kontrolle

 

22.02.2017
Endodontische Behandlung bei Zahnfrakturen und die Behandlung der infundibulären Karies

 

28.09.2018

"Au Backe": Tag des Zahns in der Pferdeklinik Leichlingen